Honorare gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder Vergütungsvereinbarungen

Die Abrechnung unserer Tätigkeit erfolgt auf der Grundlage des Rechtsanwaltsgebührengesetzes RVG.
Hiernach ist Grundlage der Abrechnung der Wert der Angelegenheit. Nach dem Wert bestimmt sich die Höhe der Gebühr die im Gesetz ausgewiesen ist oder auf der Grundlage einer individuellen Honorarvereinbarung. Diese richtet sich nach dem Inhalt und Umfang der Angelegenheit, dem Zeitaufwand der für die Bearbeitung notwendig ist oder bei Bedrüftigkeit, das heißt, wenn keine eigenen finanziellen Mittel vorhanden sind, auf der Grundlage der Beratungshilfe und der Prozeßkostenhilfe.
Es handelt sich bei den öffentlichen Kostenhilfen um eine darlehnsweise Übernahme der Kosten für die anwaltliche Tätigkeit und die Gerichtskosten.

Bankverbindungen:

Postbank Frankfurt: BLZ 500 100 60, Konto-Nr.: 40 90 54-600,
IBAN: DE60 5001 0060 0409 0546 00, BIC: PBNKDEFF.

Frankfurter Sparkasse 1822: BLZ 500 502 01, Konto-Nr.: 1200784039,
IBAN: DE 03 5005 0201 1200 7840 39, SWIFT-BIC: FRASDEFFXXX